Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich

Aktuelle Berichte der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich

(27.09.2018) - Einsatz: Rauchsäule über Biebrich

Gegen 15:25 Uhr gingen mehrere Notrufe in der Wiesbadener Leitstelle ein, die eine Rauchsäule über Biebrich meldeten. Da die Örtlichkeit anfangs unklar war, wurde auch die Feuerwehr Biebrich in den Bereich der Glarusstraße alarmiert, um vor Ort die Gegebenheiten zu erkunden. Schnell konnte die Ursache der Rauchentwicklung lokalisiert werden: Es brannte ein Abfallcontainer im Industriepark InfraServ. Die dortige Werkfeuerwehr war schnell vor Ort und konnte den Brand bekämpfen. Die Kräfte der Feuerwehr Wiesbaden brachen den Einsatz daraufhin ab.

rauchsäule0918

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(15.09.2018) - Aktion “Rhine Cleanup”

Am Samstag fand der länderübergreifende Aktionstag “Rhine Cleanup” statt. Hieran hat sich die Freiwillige Feuerwehr Biebrich ebenfalls beteiligt und hat mit vielen weiteren Helfern, wie z.B. der SPD Biebrich das Flussbett des Rheins gesäubert. Mit schwerem Gerät haben wir größere Äste und Bäume zerkleinert und anschließend zu einem Sammelplatz gebracht. Auch die ein oder andere Besonderheit konnte gefunden werden, so z.B. ein Tresor oder ein Einkaufswagen.

Klicken Sie hier, um einen Videobeitrag des Wiesbadener Kuriers zu sehen.

rhinecleanup18

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(09.09.2018) - Werkstattbrand

Bereits in der Nacht kam es in der Daimlerstraße zum Brand in einer Autowerkstatt. Um 09:20 Uhr wurde die Feuerwehr Biebrich mit einem Fahrzeug zur Ablösung der Kräfte vor Ort alarmiert. Unsere Tätigkeiten beschränkten sich zu diesem Zeitpunkt auf die Nachlöscharbeiten sowie die Brandwache. Nach etwa 7 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

Lesen Sie mehr zu diesem Einsatz bei wiesbaden112.de.

werkstattbrand0818

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(09.08.2018) - Unwetter

Bereits im Vorfeld hatte der Deutsche Wetterdienst eine Wetterwarnung für den Raum Wiesbaden herausgegeben. Gegen 15 Uhr traf dann eine Schlechtwetterfront mit starken Windboen und Starkregen ein. Zur Unterstützung und Beseitigung der entstandenen Schäden wurde ebenfalls die Feuerwehr Biebrich alarmiert. Drei Einsatzstellen wurden abgearbeitet, so dass der Einsatz nach knapp 2 Stunden beendet werden konnte.

unwetter0818

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(06.08.2018) - Feuer auf einer Baustelle

Auf einer Großbaustelle im Wiesbadener Stadtteil Schierstein kam es am Montagabend zum Brand eines Holzlagers. Ca. 800 m³ Holz stand in Flammen. Direkt angrenzend waren knapp 40 Gasflaschen gelagert. So kam es, dass auch die Feuerwehr Biebrich zur Unterstützung nach Schierstein alarmiert wurde. Durch den Einsatz von mehreren Rohren durch Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer schnell bekämpft werden. Eine Ausbreitung sowie Schäden durch die Gasflaschen konnten die Kräfte der Feuerwehr Wiesbaden verhindern.

Lesen Sie mehr über diesen Einsatz bei wiesbaden112.de.

feuerschierstein082018

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(01.08.2018) - Neue Kennzeichnung

Mit freundlicher Unterstützung des Biebricher Ortsbeirates konnten wir neue Rückenschilder für unsere Einsatzkleidung beschaffen. Der Zweck dieser neuen Kennzeichnung dient dem einheitlichen Auftreten, der besseren Zuordnung an Einsatzstellen und der besseren  Wahrnehmung aus der Biebricher Bevölkerung, dass "ihre" Feuerwehr im Einsatz ist.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Biebricher Ortsbeirat für diese Unterstützung.

kennzeichnung

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(31.07.2018) - Waldbrand

Gegen Mittag kam es bereits in einem Waldstück zwischen Wiesbaden und Taunusstein zu einem Bodenfeuer. Die Kräfte der Feuerwehr Wiesbaden löschten den Brand mit sechs Rohren über mehrere Stunden hinweg. Gegen 18:30 Uhr wurde unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich mit dem SW 2000 Tr. und dem MTF dazu alarmiert, um ggf. die notwendige Wasserversorgung im Waldgebiet sicherzustellen. Allerdings war dies im weiteren Einsatzverlauf nicht mehr erforderlich. Um 22:30 Uhr war der Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich beendet.

waldbrand2018

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(30.07.2018) - Abkühlung gefällig?

Ursprünglich stand ein anderes Thema auf dem Dienstplan der Freiwilligen Feuerwehr Biebrich. Kurzfristig wurde sich, aufgrund der enorm hohen Temperaturen, dazu entschieden, der Bevölkerung im Rahmen eines Dienstes “Offenes Gewässer” eine Abkühlung zu verschaffen. Unzählige Besucher des Biebricher Rheinufers nahmen diese Einladung dankend an. Auch bei unseren Kameraden blieb kein Kleidungsstück trocken.

abkuehlungrhein2018

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(28.07.2018) - Küchenbrand Hopfgartenstraße

Am Samstagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich zu einem Brand in die Hopfgartenstraße alarmiert. Beim  Eintreffen der ersten Kräfte drang schwarzer Rauch aus den Fenstern. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, allerdings gestalteten sich die Nachlöscharbeiten schwierig. Bei dem Einsatz wurde eine Person mit einer Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben.
Der Einsatz rund 5 Stunden. Insgesamt waren 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr Wiesbaden vor Ort. Der Sachschaden wird auf etwa
50.0000 EUR geschätzt.

Mehr über diesen Einsatz können Sie bei wiesbaden112.de erfahren.

kuechenbrand0718

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(17.07.2018) - Hochzeit Sven & Sarah

Wir gratulieren unserem Kameraden Sven und seiner Frau Sarah zur heutigen Hochzeit. Wir wünschen ihnen alles Gute für die gemeinsame Zukunft und einen tollen Tag.

hochzeit_sven_sarah

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(16.07.2018) - Übungsdienst “Absturzsicherung”

Im Rahmen eines Übungsdienstes wurde das Thema  “Selbstrettung aus einem Gebäude” geübt. Diese Möglichkeit dient als letzte Maßnahme zur Selbstrettung aus einem Gebäude. Hierzu haben wir uns aus dem 2. OG des Übungsturmes auf der Feuerwache 1 abgeseilt. Bei dieser Übung zeigt sich sehr deutlich, dass man seiner Kameradin/seinem Kameraden blind vertrauen kann.

absturzsicherung1

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(14.07.2018) - Waldbrandübung

Im Rahmen einer groß angelegten Waldbrandübung in Wiesbaden nahmen auch wir mit einem Sonderfahrzeug teil. Mit unserem  SW 2000 Tr. (Schlauchwagen mit einer Beladung von insgesamt 2000 Meter B-Schläuchen) unterstützten wir die Kräfte und haben eine Schlauchleitung über eine Distanz von ca. 1300 m verlegt. Nach Rund 5,5 Stunden wurde die Übung erfolgreich beendet.

waldbranuebung12018

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(30.06.2018) - Hochzeit Robert & Domi

Wir gratulieren unserem Kameraden Robert und seiner Frau zur heutigen Hochzeit. Wir wünschen ihnen alles Gute für die gemeinsame Zukunft und einen tollen Tag.

hochzeit_rob_domi

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(18.06.2018) - Schwerer Verkehrsunfall

In der Nacht zum Montag ging genau um 00:00 Uhr ein Notruf bei der Leitstelle Wiesbaden ein, dass sich im Bereich Erich-Ollenhauer-Straße / Ecke Saarstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet hat. Der Anrufer, der selbst Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr ist, konnte detaillierte Informationen über den Unfall und den Zustand der Betroffenen geben. Die eintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr Wiesbaden sowie der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich fanden zwei beteiligte PKW vor. In einem der beiden PKW war eine Person eingeklemmt, die mit hydraulischem Rettungsgerät befreit, vom städtischen Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Der zweite Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt ebenfalls ins Krankenhaus transportiert.
Die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich unterstütze bei den Sicherungsmaßnahmen und dem Brandschutz. Im weiteren Verlauf musste die Einsatzstelle weiträumig für den Unfallgutachter gesperrt und ausgeleuchtet werden. Nach rund 4 Stunden  war der Einsatz beendet.

vu_06-2018-1

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(01.06.2018) - Unwettereinsätze im Stadtgebiet Wiesbaden

In der Nacht zum Freitag kam es in Wiesbaden zu einem Starkregenereignis. Gegen 02:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr  Wiesbaden-Biebrich alarmiert. Bis ca. 13:00 Uhr wurden alleine durch die Biebricher Wehr insgesamt 14 Einsatzstellen in Biebrich abgearbeitet, bei denen Wasser im Keller und/oder in Tiefgaragen eingedrungen war.

Weiterhin wurde am Gerätehaus Biebrich durch die Einsatzleitung der Wiesbadener Feuerwehr ein Bereitstellungsraum eingerichtet. Das heißt, alle alarmierten Fahrzeuge begeben sich dort in Warteposition, um Einsatzaufträge zu erhalten.

unwetter_06-2018-1

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(29.04.2018) - Bestandener Truppführerlehrgang

An den vergangenen Wochenenden wurde in Wiesbaden wieder ein  Truppführerlehrgang durchgeführt, an dem auch vier Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich teilgenommen haben. Heute fand die Prüfung statt und wir freuen uns für alle Teilnehmer-/innen, die diese erfolgreich absolviert haben.

truppfuehrer2018

Ganz besonders aber freuen wir uns, die neuen Truppführerinnen Annika und Karolina, sowie die neuen Truppführer Jannick und Maurice in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch!

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(01. & 02.05.2018) - Mai - “Fire” - Tag

Während andere die Maifeierlichkeiten ausklingen ließen, startete gegen 20:45 Uhr ein Einsatzmarathon für die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich.

Zunächst ging es in den Bereich der Saarstraße zu einem brennenden Baum. Hier wurden arglos Glutreste ins Unterholz gekippt, wodurch sich dieses entzündete. Der Einsatz war noch nicht richtig beendet, da wurden die Einsatzkräfte über eine brennende Gartenhütte im Bereich der Wörther-See-Straße informiert. Die freien Kräfte in der Saarstraße rückten sofort dorthin aus und fanden eine Gartenhütte in Vollbrand vor. Es mussten mehrere hundert Meter Wasserversorgung aufgebaut werden, um das Feuer bekämpfen zu können.

gartenhuette1
Bild: Biebricher Einsatzkräfte ziehen Schlauchmaterial aus dem Schlauchwagen.

Als dieser Einsatz gegen 23:20 Uhr beendet war, wurden die Biebricher Einsatzkräfte auf dem Rückweg zu einer brennenden Mülltonne an einer Sporthalle alarmiert. Diese konnte mit Kleinlöschgerät schnell gelöscht werden.

Wenige Stunden später, gegen 04:50 Uhr, wurden die Einsatzkräfte erneut zu einem brennenden Gartenhaus auf dem Gräselberg alarmiert. Unter Vornahme eines C-Rohres konnte der Brand gelöscht werden. Dieser Einsatz war gegen 09:15 Uhr beendet.

gartenhuette2^

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(29.04.2018) - Traditionelles Anschwimmen der Berufsfeuerwehr Wiesbaden

Am Sonntag, den 29.04.2018 lud die Berufsfeuerwehr Wiesbaden wie in den vergangenen Jahren zum traditionellen Anschwimmen im Rhein ein. Erstmals waren in diesem Jahr auch unser Wehrführer Sascha Gerhard und unser Jugendwart Andy Bätz als Schwimmer mit dabei. Nach einer kurzen Ansprache durch den Amtsleiter der Wiesbadener Feuerwehr Harald Müller übergab der Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich, der im übrigen auch mit ins Wasser ging, einen Scheck an Bärenherz. Mit dem Feuerlöschboot und 45 weiteren Schwimmern ging es dann gegen kurz nach 10 Uhr auf den Rhein und ins kühle Nass. Nach ca. 45 Minuten kamen alle Taucher wieder wohlbehalten am Ufer an.

anschwimmen18

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(20.04.2018) - Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung und des Feuerwehrvereins

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich gab es wieder viel über das vergangene Jahr zu berichten. Der Schwerpunkt der Rede von Wehrführer Sascha Gerhard lag allerdings darin, den Zustand des Feuerwehrgerätehauses in der Wilhelm-Tropp-Straße zu beschreiben und der Politik aufzuzeigen, dass es hier akuten Handlungsbedarf gibt.

Ein weitaus erfreulicherer Punkt auf der Tagesordnung waren die nun folgenden Beförderungen:

Zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann wurden befördert: Annika Ehresmann, Karolina Janikula, Tobias Giess, Jannick Giess, Pascal Seitz, Maurice Seitz.

Zur Oberfeuerwehrfrau / zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert: Chantal Bullmann, Lukas Krämer

Zum Oberlöschmeister wurde befördert: Michael Ehresmann

Zum Hauptlöschmeister wurde befördert: Alexander Wenzel

Folgende Ehrungen konnten verliehen werden:

Bronzene Katastrophenschutzmedaille für 10 Jahre aktive Dienstzeit: Andy Bätz, Sven Laumann

Silberne Katastrophenschutzmedaille für 25 Jahre aktive Dienstzeit: Michael Hörner, Alexander Rommel

Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande: Michael Hörner

Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbandes in silber: Felix Schwalm, Bernd Siegfried

Im Anschluss wurde die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins durchgeführt. Der 1. Vereinsvorsitzende Sascha Gerhard verlas seinen Jahresbericht mit den vergangenen Aktivitäten. Anschließend gab es auch Ehrungen für Vereinsmitglieder:

Ehrung für 10-jährige Mitgliedschaft: Sven Laumann

Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft: Sascha Gerhard, Frank Hennig, Michael Hörner

Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft: Wolfgang Deuser

Weiterhin bedankte sich der Verein für die Unterstützung bei Mirella D’Astolfo und der Malerfirma Holger Hofstetter.

jhv2018

Bild: Frank Hennig

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(14.04.2018) - Üben für das Biebricher Höfefest

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Ganz nach diesem Motto startete die Bambinifeuerwehr ihre Vorbereitung für die Schauübung am Biebricher Höfefest. Erst wurde die Übung gemeinsam durchgesprochen und dann zweimal praktisch geprobt. Noch ohne “echte” Löscharbeiten, jedoch mit einer Menge Begeisterung übten die Kinder schon fast professionell.

Bamb_uebunghofefest2018

Die Bambinifeuerwehr freut sich schon sehr auf ihre Übung am Samstag, den 02.06.2018 um 16 Uhr. Wir hoffen, Sie begrüßen zu dürfen.

FF_Biebrich_Bambini_Logo-01

(14.04.2018) - Neuwahlen bei der Jugendfeuerwehr Biebrich

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Biebrich stand die Neuwahl des Jugendfeuerwehrwartes auf der Tagesordnung. Die bisherige Jugendfeuerwehrwartin Julia Vortkamp stellte ihr Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung.

Die Mitgliederversammlung wählte Andy Bätz einstimmig zum neuen Jugendfeuerwehrwart. Der restliche Vorstand wurde, bis auf eine Änderung bei den beiden Gruppensprechern, in seinem Amt bestätigt.

Wir bedanken uns bei Julia Vortkamp für die geleistete Arbeit und wünschen dem “neuen” Vorstand viel Erfolg bei der zukünftigen Jugendarbeit.

jf_vorstand2018

Von links nach rechts:
Ilias Doulias (stellv. Gruppensprecher), Pascal Seitz (Schriftführer), Andy Bätz (Jugendfeuerwehrwart), Maurice Seitz (stellv. Jugendfeuerwehrwart), Jannick Gieß (Kassierer), Rene Seitz (Gruppensprecher)

FF_Biebrich_Jugend_Logo-01

(08.04.2018) - Fußballturnier der Jugendfeuerwehren

Beim diesjährigen Fußballturnier der Jugendfeuerwehren, ausgerichtet durch die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Nordenstadt, nahm auch eine Mannschaft aus Wiesbaden-Biebrich teil. Nach einigen hart umkämpften Spielen konnte man sich im Schlußspiel den 5. Platz sichern. Somit lag die Jugendfeuerwehr Biebrich im guten Mittelfeld, bei insgesamt 10 teilnehmenden Mannschaften.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Ergebnis.

jf_mannschaft2018

Von links nach rechts:
Moritz Achenbach, Michael Hager, Ilias Doulias, Kamui Bergmann, Rene Seitz, Vivienne Hager, Daniel Harder, Vincent Rebhan

 

FF_Biebrich_Jugend_Logo-01

(08.03.2018) - Ehrenamtliche Stellenausschreibung

Die guten Vorsätze, sich ehrenamtlich zu engagieren sind noch nicht umgesetzt? Wir können helfen:

Stellenbeschreibung FF

FF_Biebrich_Einsatzabteilung_Logo-01

(10.02.2018) - Faschingsfeier der Bambinifeuerwehr

“HELAU” hieß es am Faschingssamstag bei unserer Bambinifeuerwehr. Auch in diesem Jahr wurde die fünfte Jahreszeit gut gelaunt und toll kostümiert gefeiert. Mit vielen Spielen und leckerem Essen verging der Übungsdienst wie im Fluge.

bamb_fasching18_2

FF_Biebrich_Bambini_Logo-01